Orientierungsdebatte im Bundestag

Der Bundestag befasst in einer Orientierungsdebatte mit dem Thema vorgeburtliche genetische Bluttests. In der partei- und fraktionsübergreifend geführten Parlamentsdebatte ging es vor allem um ethische Fragestellungen, da bei einer Feststellung der Trisomie 21 die meisten Schwangerschaften abgebrochen werden.

 

Zu Wort kommen 38 Abgeordnete, die jeweils drei (!) Minuten Zeit haben, ihre Position deutlich zu machen.

 

Eine Zusammenfassung der Debatte ist auf der Homepage des Deutschen Bundestages zu finden.

 

Link:https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2019/kw15-de-genetische-bluttests-633704